Braynicken

Braynicken

[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_altgraeberfund.jpg]2550Altgraeberfund, KG Neidenburg, 1939
In eisenzeitlichen Hügelgräbern wurden rundbauchige Töpfe gefunden. Diese und andere Funde wurden im Grenzlandmuseum in Neidenburg ausgestellt.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_august_lipka.jpg]1120August_Lipka, KG Neidenburg, cya. 1938-1940
August Lipka mit seinem prachtvollen Zuchtbullen.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_bei_der_ernte.jpg]1190Bei der Ernte, KG Neidenburg, 1939
Die Ernte auf dem Feld von Bauer Lipka wird eingebracht
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_braynicker_see.jpg]870Braynicker_See, KG Neidenburg, 1938-1942
Der Braynicker See gehörte zur Gemarkung der Gemeinde Braynicken. Das Eigentum und Fischereirecht des Sees gehörte seit 1906 dem Fischermeister Schaak in Neuhof.
Im Hintergrund das Dorf Braynicken.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_braynicker_see_2.jpg]820Braynicker_See_, KG Neidenburg, 1938-1940
Abendstimmung am Braynicker See. Der See hatte eine Größe von
? ha.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_braynicker_see_3.jpg]820Braynicker See, KG Neidenburg, ca. 1940
Kahnparie auf dem Braynicker See
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_familie_bayenk.jpg]1220Familie Pajonk, KG Neidenburg, 1941
Haus der Familie Pajonk 1944 abgebrannt.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_familie_posdziech_1932.jpg]1070Familie_Posdziech_, KG Neidenburgf, 1932
Familie Posdziech: vordere Reihe v.l.n.r.: Karl Posdziech, Berta Maria Posdziech, Großvater Martin Papajewski. Hinzere Reihe v.r.n.l.:Hütejunge Ernst, Sohn Karl, Töchter Erika Christel u. Lisbeth
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_hochzeit_laufersweiler_posdziech.jpg]880Hochzeit_Laufersweiler- Posdziech, KG Neidenburg, 1932
Am 17.11. 1932 heiratete Heinrich Laufersweiler aus Narthen Lisbeth Posdziech aus Braynicken
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_hochzeit_lotte_domichick.jpg]960Hochzeit_Lotte_Domichick, ,
streichen
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_hof_lipka.jpg]770Teilansicht des Dorfes Braynicken, KG Neidenburg, ca.1938-1940
Zum Amtsbezirk Burdungen gehörte auch der Ort Braynicken. Hier eine Teilansicht. Im Vordergrund der Hof von August Lipka.
Braynicken hatte 1910 eine Größe von 7926 ha. Das Dorf hatte 172 Einwohner
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_jugend_am_see.jpg]920Jugend am See, KG Neidenburg, 1935
Jugendgruppe mit ihren Erziehern am Braynicker See
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_landwirt_karl_posdziech.jpg]890Landwirt_Karl_Posdziech, KG Neidenburg, ca. 1928
Ehepaar Posdziech mit einer Tochter.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_schulklasse.jpg]790Schulklasse, KG Neidenburg, ca.1928/1929
Schulklasse mit ihrem Lehrer Sawemba
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_unser_hof_1941.jpg]780Hof Posdziech, KG Neidenburg, 1941
Typisch masurischer Hof der Familie Karl Posdziech. Das Bild wurde vom Feld aus gemacht.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_weide.jpg]730Weide
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_wohnhaus_lipka.jpg]880Wohnhaus_Lipka, KG Neidenburg, Winter 1941
Typisch ist hier der Stakett-Zaun, der viele Häuser umgab.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Braynicken/thumbs/thumbs_am_braynicken_see.jpg]1150Am_Braynicken_See, ,
streichen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>