Muschaken

Muschaken

[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_ausweis.jpg]7050Muschaken
1916 Personalausweis der Karoline Zimmek, geb. 1876
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_bahnhof.jpg]4590Muschaken
Der Bahnhof war ein imposantes Gebäude.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_bauer_merkisch.jpg]3720Muschaken
Bauer Albert Merkisch war ein angesehener Bauer des Ortes.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_diamantene_hochzeit.jpg]3910Muschaken
Diamantene Hochzeit der Eheleute Franz Minde.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_ehrenfriedhof.jpg]3410Muschaken
Einer der Ehrenfreidhöfe von Muschaken.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_ev_kirche.jpg]3350Muschaken
Ev. Kirche nach der Zerstörung
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_ev_kirche_vor_zerstoerung.jpg]3170Muschaken
Ev. Kirche vor der Zerstörung
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_gasthaus.jpg]3530Muschaken
Gasthaus zur Weintraube. Besitzer war Eduard Masannek.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_geburtstagsfeier.jpg]3040Muschaken
Damenkränzchen anläßlich einer Geburtstagsfeier.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_geburtstagsfeier_2.jpg]2870Muschaken
Geburtstagsfeier bei Familie Will. Herr Will war Leiter des Erziehungsheimes "Emmaus".
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_gedenkstein.jpg]3100Muschaken
Gedenkstein für gefallene russische Soldaten während des 1. WK.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_gemeindehaus.jpg]2970Muschaken
Gemeindehaus Zion in Muschaken.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_haus.jpg]2840Muschaken
Knabenerziehungssheim "Emmaus".( Siehe auch "Köpfe der Heimat " Pastor Ebeling Seite 82)
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_hochzeit_eheleute_rama.jpg]3010Muschaken
Gustav Rama und Lotte Petereit feierten Hochzeit.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_jubilaeum_gemeindeschwestern.jpg]2850Muschaken
Die Gemeindeschwester Marie Jakubassa von Muschaken feierte ihr 25-jähriges Dienstjubliläum. Im großen Saal des Hauses "Emmaus"war eine große Festgesellschaft versammelt.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_kindergarten.jpg]2770Muschaken
Im Kinfergarten Muschaken wird Fasching gefeiert.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_kirche.jpg]2620Muschaken
Dieses und die beiden nachfolgenden Bilder zeigen die ev. Kirche aus verschiedenen Blickwinkeln.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_kirche_2.jpg]2440Muschaken
Kirche 2
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_kirche_3.jpg]2290Muschaken
Kirche 3
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_kriegerdenkmal.jpg]2390Muschaken
Das Kriegerdenkmal befand sich in der Nähe des Bahnhofes.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_kriegerdenkmal_2.jpg]2180Muschaken
Kriegerdenkmal im Bau befindlich. Es fehlt noch die Kugel als Abschluss.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_molkerei.jpg]2470Muschaken
Molkerei Rohde.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_posthaus.jpg]2500Muschaken
In diesem Haus befand sich links die Poststelle, rechts wohnte Familie Kelm. Das Haus gehörte Herrn Albert Merkisch. Seine Tochter Alma betreute die Poststelle.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_postkarte.jpg]2780Muschaken
Gemeindehaus Zion und das Wohnheim "Emmaus" auf einer Postkarte.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_postkarte_2.jpg]2400Muschaken
Blick auf das Dorf und das Geschäftshaus von Otto Müller.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_samariterlehrgang.jpg]2440Muschaken
Teilnehmerinnen des Samariterlehrganges.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_schlafraum.jpg]2240Muschaken
Schlafsaal im Haus "Emmaus" ( Siehe auch Köpfe der Heimat" Seite 82)
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_schule_u_kirche.jpg]2420Muschaken
Im Vordergrund die Schule mit Blick auf die Kirche.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_schulklasse.jpg]2960Muschaken
Schulkinder der beiden Jahrgänge vor der Kirche in Muschaken.
[img src=http://neidenburg-archiv.de/wp-content/flagallery/Muschaken/thumbs/thumbs_wohnraum.jpg]2370Muschaken
Wohn- und Essraum im Haus "Emmaus".